Die Unternehmen

Rauschert Oberbettingen GmbH

Gründungsjahr: 1898 Beschäftigte: 125

Geschäftsführung:
Roland P. Rauschert, Dr. Richard Metzler, Theo te Baay

Alter Bahnhof 13
D54578 Oberbettingen

Telefon: +49 (0) 6593 9867 0www.rauschert.comInfo@obb.rauschert.de

Branchen:
Elektrotechnik, Maschinenbau, Kunststoff

Abheben mit Kunststoff

Rauschert Technische Keramik und Kunststoff-Formteile ist ein innovatives, internationales Familienunternehmen mit namhaften Kunden aus dem In- und Ausland, wie Miele, Bosch Siemens Hausgeräte, Mobotix, ZF Sachs, RVT Process Equipment, Proxxon und Horstmann.

Seit dem Start in Oberbettingen vor 60 Jahren hat sich Rauschert – eigenfinanziert und damit unabhängig von Konzernen und Banken – stetig weiter entwickelt. Heute ist die Rauschert Oberbettingen GmbH ein hochtechnisiertes Unternehmen der international tätigen Rauschert Gruppe mit eigener Entwicklungs- und Konstruktionsabteilung inklusive modernstem Werkzeugbau. Eine Top-Adresse der Region also für alle Produktentwickler, Kunststoffingenieure und Techniker, die – unabhängig von Titeln und akademischen Graden – beweisen wollen, was sie können ! Analog gilt das auch für die Ausbildung eigener Fachkräfte. Hier bietet Rauschert ein duales Studium mit Ausbildung zum Zerspanungsmechaniker und Hochschulabschluss Bachelor of Engineering an der Fachhochschule Trier – die ideale Verbindung aus Theorie und Praxis.

Kunststoff ist unser Element. Vielleicht auch Ihres? Wir freuen uns auf Kundenanfragen ebenso wie auf Ihre Initiativbewerbung für eine Anstellung oder Ausbildung !

TeTRRA Technologieatlas | Impressum

TeTRRA - Technology Transfer & Recruiting in Rural Areas ist ein grenzüberschreitendes Projekt in der EUregio Maas-Rhein, das von der Europäischen Union gefördert wird. Als attraktiver Wirtschaftsstandort, der als ländlicher Raum Natur und Technik verbindet, die Wirtschaftsregion jungen Menschen eine Zukunftsperspektive. das von qualifizierten im Grenzraum Belgien, Nuederlande und Deutschland voranzutreiben und Fachkräfte in der Region zu gewinnen. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.tetrra.eu