Die Unternehmen

Vetter GmbH

Gründungsjahr: 1964 Beschäftigte: ca.100

Geschäftsführung:
Wilhelm Schnicke, Staatl. gepr. Betriebswirt; Rainer Siegismund, Dipl. Betriebswirt (FH); Uwe Kirchner, Dipl. Betriebswirt (FH)

Blatzheimer Straße 10-12
D53909 Zülpich

Telefon: +49(0)2252-3008-50www.vetter.devetter.info@idexcorp.com

Branchen:
Kunststoff

Vetter GmbH - Weil wir Sie verstehen.

Mit Hochdruck entwickeln wir Produkte, die Ihren Einsatz beschleunigen und vereinfachen. Alle Produkte von Vetter haben eines gemeinsam: Sie sind voll auf den Ernstfall ausgelegt. Damit Sie und Ihr Team bestmöglich retten können. Mit einem Produkt von Vetter entscheiden Sie sich für eine ganze Reihe von Vorteilen - deren letztes Glied Ihre garantierte Sicherheit ist.

Vollkommen auf den Einsatz ausgerichtet.

Gelebte Rettungserfahrung

Vetter ist seit 1964 ein treuer und kompetenter Partner von Feuerwehren und Hilfsdiensten auf der ganzen Welt. Wir wissen, was Helfer und Retter wirklich benötigen, und richten unsere Produkte bestmöglich an Ihren Bedürfnissen aus.

Technologie

Vetter ist der einzige Anbieter im Markt, der weltweit ein vollständiges Angebot an Pneumatik- Produkten speziell für die Rettung anbietet. Sie profitieren von unserer Erfahrung und von erwiesener Qualität - Made in Germany.

Garantierte Qualität

Sie können sich voll und ganz auf Ihren Job konzentrieren, weil unsere Rettungsgeräte immer leisten, was wir versprechen. Dafür haben wir klar definierte Abläufe in unserem Qualitätsmanagement.

Für den Notfall gerüstet

Alles, was wir entwickeln und produzieren, hält den extremen Anforderungen Ihrer Einsätze stand. Und zwar auf Dauer. Damit wir Ihnen das garantieren können, kümmern wir uns auch nach dem Kauf um Ihre Produkte.

Der Komplettanbieter für Notfall-Pneumatik

Durch die intensive Arbeit für Feuerwehren aus der ganzen Welt entstand bei Vetter ein umfassendes Produktangebot, das in vielen Rettungsbereichen unverzichtbar geworden ist. Basierend auf unserem technologischen Fachwissen entwickeln wir für verschiedene Einsatzszenarien optimal abgestimmte Pneumatik.

Alle Produkte, ausführliche Informationen und Kataloge zum Download finden Sie im Internet unter www.vetter.de

 

Ein Teil der internationalen IDEX Corporation.

Die Vetter GmbH ist Teil der IDEX Corporation (www.idexcorp.com), die in erfolgreiche Mittelständler in hochspezialisierten Märkten investiert. Allen Unternehmen der Gruppe gemein sind die technische Ausrichtung und eine hohe Innovationskraft.

Im Unternehmensbereich IDEX Rescue sind neben Vetter einige der stärksten Marken aus Feuerwehr- und Rettungswesen vertreten: unter anderem der amerikanische Rettungsscherenhersteller HURST – JAWS OF LIFE und das deutsche Traditionsunternehmen LUKAS Hydraulik.

Sie als unser Kunde profitieren insbesondere von unserem internationalen Anwendungswissen und dem intensiven Know-how-Transfer innerhalb der Firmengruppe, das in die Entwicklung von durchdachten und leistungsfähigen Produkten einfließt.

Unternehmensgeschichte

Pneumatik-Kompetenz in der Rückschau.

Mit dem Start 1964 als Großhandel für Feuerwehr und Zivilschutz war Vetter der Rettung stets sehr eng verbunden. Entdecken Sie hier wichtige Meilensteine, die Rettungserfahrung und Technologie-Wissen gedeihen ließen, um Ihnen ausgereifte Rettungsprodukte und Sanitätszelte anbieten zu können.

1964 Gründung der Firma Vetter in Köln als Großhandel mit Feuerwehr- und Zivilschutz-Ausrüstungen

1969 Herstellung von Öl-Wasser-Saugern

1971 Aufnahme der Produktion von Hebekissen 0,5 bar

1972 Erste Exportgeschäfte

1974/76 Produktion von Mini-Hebekissen 6,0 bar

1978 Einführung der ersten Rohr- und Prüf-Dichtkissen

1979 Gründung der Manfred Vetter GmbH sowie Gründung einer Firma in USA: Vetter Systems, Pittsburgh

1980 Gründung der Vetter Produktions GmbH

1985 Erweiterung des Betriebes in Zülpich und Aufgabe des Feuerwehrfachhandels

1992 Einrichtung eines Ausstellungs- und Schulungszentrums in Langendorf

1995 Verschmelzung der Vepro und Manfred Vetter GmbH zur Manfred Vetter GmbH & Comp.

2000 Einführung der Dekon-Zelte und der Sprungkissen

2002 Bereitstellung eines Mobilen Prüfservices in Deutschland

2004 Übernahme der Manfred Vetter GmbH & Comp. durch die IDEX Corporation

2005 Inbetriebnahme der neuen Trainingsakademie in Zülpich

2006 Aufnahme von AIRSHORE-Produkten in das Produktprogramm

2007 Neue Linie Rohr- und Prüf-Dichtkissen sowie Ultra Flat Bags

2008 Einführung der S.Tec Kissen 10 bar, Rohr- und Bypasskissen für die Feuerwehr

2010 Einführung des Sprungkissen SP 60, des Sprungkissen SP 16 (neongelb), der Keil-Hebekissen, der RDS Duschen und der MT-Linie

 

 

TeTRRA Technologieatlas | Impressum

TeTRRA - Technology Transfer & Recruiting in Rural Areas ist ein grenzüberschreitendes Projekt in der EUregio Maas-Rhein, das von der Europäischen Union gefördert wird. Als attraktiver Wirtschaftsstandort, der als ländlicher Raum Natur und Technik verbindet, die Wirtschaftsregion jungen Menschen eine Zukunftsperspektive. das von qualifizierten im Grenzraum Belgien, Nuederlande und Deutschland voranzutreiben und Fachkräfte in der Region zu gewinnen. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.tetrra.eu