Die Unternehmen

STEEL IN MOTION GmbH

Gründungsjahr: 2010 Beschäftigte: ca. 110 (davon ca. 45 Ingenieure unterschiedlicher Fachrichtungen)

Geschäftsführung:
Dipl.-Ing.; Dipl.-Wirtsch.-Ing. Udo Adriany

Josef-Ruhr-Straße 30
D53879 Euskirchen

Telefon: +49 (2251) 79379-70www.steelinmotion.deinfo@steelinmotion.de

Branchen:
Papier & Verpackung, Elektrotechnik, Maschinenbau, Bau

Die Steel in Motion GmbH ist ein Technologiepartner und Maschinenbauer für die Entwicklung, Planung, Ausführung von komplexen Aufgabenstellungen im Bereich des Maschinen- und Anlagenbaus. Mit einem Expertenpool von bis zu 95 Mitarbeitern, davon über 45 Ingenieuren, bietet das Eifler Unternehmen als strategischer Outsourcingpartner den Kunden von der mechanischen und elektrischen Konstruktion bis zur Produktion von Sondermaschinen hohe Flexibilität, Zuverlässigkeit und ein breites technologisches Fertigungsspektrum. Komplettiert wird das Portfolio mit Experten aus dem Bereich SPS-Programmierung und der Automatisierungstechnik.

Die Kunden der Steel in Motion GmbH erhalten durch die Reduktion der Schnittstellen, des mechatronischen Konstruktions- und Fertigungsdienstleisters, verkürzte Produktentwicklungszeiten, einen früheren Markteintritt und dadurch eine marktführende Position bei technischen Anlagen und Sondermaschinen.

Partner der Steel in Motion GmbH sind neben der seit über 150 Jahren bestehenden Stahlbau Müller & Sohn GmbH & Co. KG aus Kall, die ID Ingenieure & Dienstleistungen GmbH aus Euskirchen, sowie die Heinen Automation GmbH & Co. KG aus Schleiden. Hierbei ist die offene partnerschaftliche Kommunikation mit allen Beteiligten, mit Kunden und Mitarbeitern ebenso wie die mit Lieferanten, Behörden und der Öffentlichkeit, eine wichtige Voraussetzung für die optimale Zusammenarbeit

Im Mittelpunkt des Handelns steht bei der Steel In Motion stets der Kunde und die Menschen und der verantwortungsvolle Umgang mit Ressourcen. Die Leidenschaft Neues zu schaffen, Technische Verfahren und Prozesse zu ändern, engagiert Höchstleistung zu erbringen und die Werte der Menschen mit in das Unternehmen einzubinden ist der Antrieb des Maschinenbauers. Eine Gesamtverantwortung für Aufgabenstellung aus Mechanik, Elektrotechnik und Software.

TeTRRA Technologieatlas | Impressum

TeTRRA - Technology Transfer & Recruiting in Rural Areas ist ein grenzüberschreitendes Projekt in der EUregio Maas-Rhein, das von der Europäischen Union gefördert wird. Als attraktiver Wirtschaftsstandort, der als ländlicher Raum Natur und Technik verbindet, die Wirtschaftsregion jungen Menschen eine Zukunftsperspektive. das von qualifizierten im Grenzraum Belgien, Nuederlande und Deutschland voranzutreiben und Fachkräfte in der Region zu gewinnen. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.tetrra.eu