Die Unternehmen

MSR Röntgenraumtechnische Systeme GmbH

Gründungsjahr: 1987 Beschäftigte: 15

Geschäftsführung:
Irene Schmitz

Auf dem Wehrt 36
D54584 Jünkerath

Telefon: 49 6597 9537-0www.msr-roentgentechnik.dei.schmitz@msr-roentgentechnik.de

Branchen:
Medizintechnik, Röntgenraumtechnik

MSR ist der internationale Anbieter von Produkten für den Röntgenraum, der die Systeme als Handelsware in Form eines Baupaketes und alternativ inkl. der Montageleistung dem Kunden auf weltweiter Ebene zur Verfügung stellt. Kunden des Unternehmens sind Gerätehersteller von Röntgengeräten, Kliniken und Klinikverbände, Ärzte und Zahnärzte, Fach- und Medizinplaner, Architekten und Unternehmen für Fertiggebäude.

Das Unternehmen verfügt über eine eigene Research & Development-Abteilung, die den Kundenbedarf erkennt und in kürzester Entwicklungszeit Marktneuheiten ent­wickelt, testet und auf den Markt bringt. MSR forscht in den Bereichen Sonderlösungen im peripheren Röntgenumfeld und elektrisch bedienbare Raumelemente und Raumteiler.

Für MSR zählt die Gewährleistung technischer Sicherheit auf höchstem Niveau. Alle Verbindungsteile, die bei MSR gefertigt und vertrieben werden, sind mit den höchsten Sicherheitsfaktoren geprüft. Mit dem Siegel der Technischen Hochschulen versehen, zählt MSR weltweit zu OEM-Ausrüstern für sichere Verbindungen. Die MSR-Sicherheits-Zertifikate dienen als deutliches Zeichen für äußerste Sorgfalt im Umgang mit Produkten und Montageleistungen im Strahlenschutzbereich.

TeTRRA Technologieatlas | Impressum

TeTRRA - Technology Transfer & Recruiting in Rural Areas ist ein grenzüberschreitendes Projekt in der EUregio Maas-Rhein, das von der Europäischen Union gefördert wird. Als attraktiver Wirtschaftsstandort, der als ländlicher Raum Natur und Technik verbindet, die Wirtschaftsregion jungen Menschen eine Zukunftsperspektive. das von qualifizierten im Grenzraum Belgien, Nuederlande und Deutschland voranzutreiben und Fachkräfte in der Region zu gewinnen. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.tetrra.eu