Die Unternehmen

LayerWise NV

Gründungsjahr: 2008 Beschäftigte: 45

Geschäftsführung:
Hr. Jonas van Varenberg

Cäcilienstrasse 46
D50667 Köln

Telefon: 02444 911089www.layerwise.commarcus.felsch@layerwise.com

Branchen:
Medizintechnik, Chemie, Luftfahrt, Kunststoff, Maschinenbau

Layerwise fertigt mit Additive Manufacturing (Selektivem Laserschmelzen) Teile aus Metall. Dabei können sowohl Prototypen schnell und ohne Formkosten als auch Serienbauteile hergestellt werden.

Mit Additive Manufacturing und den damit verbundenen Möglichkeiten können Sie sich bei der Konstruktion eines Produktes auf die FUNKTIONALITÄT konzentrieren und die Fertigungsmöglichkeit in den Hintergrund rücken zu lassen. Ergebnisse aus Strömungssimulationen, Bionische Ansätze oder FEM können so 1:1 in die Realität umgesetzt werden.

 

So lassen sich zum Beispiel:

- Mikroreaktoren fertigen die mit integrierten Wärmetauschern 1:1 nach Strömungssimulationen gebaut werden können

- Statische und dynamische Mischer, mit innenliegenden Kanälen zur Temperierung direkt am Reaktionsort

- Extruderschnecken die komplexen Geometrien folgen (auch mit innenliegenden Kanälen)

- Komplexe Blechteile ohne Werkzeugkosten fertigen

 

Unsere Dienstleistung endet nicht bei der SLM Fertigung, wir bearbeiten die Bauteile auf Wunsch auch nach, vor allem die innenliegenden Kanäle können gereinigt und poliert werden.

 

TeTRRA Technologieatlas | Impressum

TeTRRA - Technology Transfer & Recruiting in Rural Areas ist ein grenzüberschreitendes Projekt in der EUregio Maas-Rhein, das von der Europäischen Union gefördert wird. Als attraktiver Wirtschaftsstandort, der als ländlicher Raum Natur und Technik verbindet, die Wirtschaftsregion jungen Menschen eine Zukunftsperspektive. das von qualifizierten im Grenzraum Belgien, Nuederlande und Deutschland voranzutreiben und Fachkräfte in der Region zu gewinnen. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.tetrra.eu