Die Unternehmen

Hecker & Krosch GmbH Co. KG

Gründungsjahr: 1969 Beschäftigte: 50

Geschäftsführung:
Barthel Krosch; Prokuristen: Michael Krosch, Karl Krosch

Aachener Straße 100
D53909 Zülpich

Telefon: +49 2252 9408-00www.krosch.cominfo@krosch.com

Branchen:
Maschinenbau

Die Hecker & Krosch GmbH & Co. KG bedient insbesondere Kunden in den Branchen „Schiffsbau“, „Papierverarbeitung“ und „Energie“. Hecker & Krosch zeugt von hoher Flexibilität und einer großen Fertigungstiefe, die es erlauben, auch Einzelerzeugnisse und Kleinserien anzufertigen.

Mit zahlreichen Entwicklungen hat das Unternehmen den eigenen Bestand und ein kontinuierliches Wachstum gesichert. So zählen u. a. Recycling-Verfahren zur Wiederverwendung von Kunststoffen oder die Entwicklung eines Schweißverfahrens in der Aufpanzerungstechnik zu den Errungenschaften des Unternehmens. Zur Maschinenausstattung der Firma zählen u. a. eine Brennschneidemaschine (CNC und fotoelektronisch), CNC-Vertikaldrehmaschinen, CNC-Drehbänke, CNC-gesteuerte Abkantpressen sowie CNC-gesteuerte Bohr- und Fräswerke.

Eine Zertifizierung nach DIN ISO 9001 stellt die Basis eines umfangreichen Qualitätsmanagementsystems dar.

Um frühzeitig Kontakt zu potentiellen neuen Mitarbeitern zu knüpfen, bietet das Unternehmen zahlreiche Ausbildungsangebote und gibt Hochschulabsolventen regelmäßig Gelegenheit, Praktika im Unternehmen zu absolvieren.

TeTRRA Technologieatlas | Impressum

TeTRRA - Technology Transfer & Recruiting in Rural Areas ist ein grenzüberschreitendes Projekt in der EUregio Maas-Rhein, das von der Europäischen Union gefördert wird. Als attraktiver Wirtschaftsstandort, der als ländlicher Raum Natur und Technik verbindet, die Wirtschaftsregion jungen Menschen eine Zukunftsperspektive. das von qualifizierten im Grenzraum Belgien, Nuederlande und Deutschland voranzutreiben und Fachkräfte in der Region zu gewinnen. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.tetrra.eu