Les entreprises

Meta Motoren- und Energie-Technik GmbH

Année de création: 1992 Employés: ca. 130

PDG:
Dr.-Ing. Peter Kreuter, Dr.-Ing. Joachim Reinicke

Kaiserstraße 100
D52134 Herzogenrath

Téléphone: 02407-9554-0www.metagmbh.deinfo@metagmbh.de

Secteur:
Automobile, Environnement, Construction de machines

Die Meta Motoren- und Energie-Technik GmbH, 1992 als selbstständiges und unabhängiges Unternehmen im Technologiepark Herzogenrath bei Aachen  gegründet, zeichnet sich durch die Entwicklung neuer Technologien für Verbrennungsmotoren und Energiewandler aus. Die Innovationsstärke der Firma spiegelt sich in über 100 Patentanmeldungen wider.

Als international agierender Dienstleister der Automobilindustrie und deren Zulieferer bietet die Meta GmbH ihren Kunden Motoren-, System- und Komponentenentwicklungen aus einer Hand.

Vorrangiges Ziel aller Entwicklungen ist es, die Kraftstoffnutzung zu verbessern, Schadstoffemissionen zu reduzieren sowie die spezifische Leistungsfähigkeit von Motoren und Komponenten zu steigern.

In professionell und interdisziplinär aufgestellten Teams bearbeiten die Meta-Spezialisten und Mitarbeiter die projektspezifischen Aufgaben der Kunden. Dank hochmoderner Ausstattung, einschließlich aller  Entwicklungstools wie CAD-Systemen, Berechnungs- und Simulationssoftware, Prototyping-Maschinen, Prüfständen für Komponenten und Gesamtmotoren sowie Entwicklungsmotorsteuergeräten, ist das Unternehmen den technologischen Herausforderungen und Kundenbedürfnissen optimal angepasst.

Motivierten technisch interessierten jungen Menschen steht die Meta GmbH als Ausbildungsstätte in sechs verschiedenen Berufen offen. Im Rahmen von Praktika und Abschlussarbeiten können Hochschulabsolventen ihr Wissen aktiv in die Firma einbringen und bereits während des Studiums interessante anspruchsvolle Aufgaben übernehmen.

TeTRRA Technologyatlas | Mentions légales

Technology Transfer & Recruiting in Rural Areas est un projet transfrontalier dans l'Euregio Meuse-Rhin, subventionné par l'Union européenne. Treize partenaires se sont fixés comme objectif principal de stimuler le transfert de technologie entre les hautes écoles/universités, les instituts de recherche et les petites et moyennes entreprises innovantes (PME) notamment dans la zone frontière de la Belguique, de l'Allemagne et des Pays-Bas et de rallier du personnel qualifié à cette région. Plus d'informations sur www.tetrra.eu