Les entreprises

Karl Heuft GmbH, Heuft Thermo-Oel GmbH & Co. KG, Heuft Besitzgesellschaft GmbH & Co. KG

Année de création: 1840 Employés: 150

PDG:
Thomas Heuft (Geschäftsführer und Gesellschafter), Georg Rosenbach (Geschäftsführer)

Wehrer Straße 21
D56745 Bell

Téléphone: +49 2652 97910www.heuft-backofenbau.deinfo@heuft-backofenbau.de

Secteur:
Agroalimentaire, Construction de machines

Die Heuft Unternehmensgruppe konzentriert sich ausschließlich auf den Bau von Backöfen. Als ältester Ofenbauer Deutschlands verfügt das Traditionsunternehmen über einen einzigartigen Erfahrungsschatz in der Kon­struktion aller bekannten Ofensysteme (Thermo-Oel-Öfen, Heizgasumwälzer, Stikken- oder Ladenbackofen). Das Unternehmensziel ist klar definiert: Öfen in allerhöchster Qualität – ohne Kompromisse. Getreu dieser Firmen­philosophie und dem Anspruch, mit jeder Ofengeneration die bestmögliche und wegweisende Technik anzubieten, erfolgte schon vor über 40 Jahren die konsequente Spezialisierung auf das Backen mit Thermo-Oel.

Heute wird die Heuft Unternehmensgruppe international geschätzt. Heuft-Öfen stehen in Berlin, Hamburg und München, aber auch in Neuseeland, Japan, USA und Moskau etc.

Der Einstieg 1999 in den Bereich des Großanlagenbaus sowie die hiermit verbundene zunehmende Internationalisierung der Geschäftstätigkeit führte im Jahr 2006 zur Gründung einer zusätzlichen Gesellschaft, der Heuft Thermo-Oel GmbH & Co. KG. Diese Gesellschaft hat ihren Sitz ebenfalls in Bell und beschäftigt sich mit der Abwicklung von nationalen und internationalen Großprojekten.

TeTRRA Technologyatlas | Mentions légales

Technology Transfer & Recruiting in Rural Areas est un projet transfrontalier dans l'Euregio Meuse-Rhin, subventionné par l'Union européenne. Treize partenaires se sont fixés comme objectif principal de stimuler le transfert de technologie entre les hautes écoles/universités, les instituts de recherche et les petites et moyennes entreprises innovantes (PME) notamment dans la zone frontière de la Belguique, de l'Allemagne et des Pays-Bas et de rallier du personnel qualifié à cette région. Plus d'informations sur www.tetrra.eu