Les entreprises

Base de données de l'entreprise

FZH Feinmechanische Zerspanungs-GmbH

Année de création: 1987 Employés: 15

PDG:
Georg Heinz

Burgweg 2
D54619 Großkampenberg

Téléphone: +49 6559 740 www.fzh-gmbh.defzh-gmbh@t-online.de

Secteur:
Construction de machines

Die im Mai 1987 gegründete Firma „Gebrüder Heinz“ machte als kompetenter Partner der Elektro- und Fahrzeugindustrie auf sich aufmerksam. Hier waren die Spezialgebiete Erodier- und Frästechniken. 1990 wurde die Firma in FZH-GmbH umfirmiert.

Seither steht das Unternehmen auf zwei Standbeinen:

  1. Zerspanung und Maschinenbau

  2. Waffenherstellung und Waffenhandel

In dem Bereich Zerspanung werden Einzel- und Serien­teile für den Bereich Maschinenbau, Sondermaschinenbau und Feinmechanik produziert. Der Handel mit derartigen Teilen gehört ebenso zum Tätigkeitsbereich des Unternehmens wie die Konstruktion und Montage an kompletten Baueinheiten. Zudem bietet die FZH-GmbH Entwicklungsberatung.

Im waffentechnischen Bereich fertigt die FZH-GmbH Verschluss-Systeme K98-Mauser nach Originalzeichnungen der Firma Mauser an. Ein Jagdgeschäft mit eigener Büchsenmacherwerkstatt sowie ein Indoor-Schießkino vervollständigen das Angebot. Das „Schießkino Hocheifel“ bietet für jedermann (u. a. Jäger, Behörden, Sicherheitsdienste, Vereine) eine ideale Trainingseinrichtung.

TeTRRA Technologyatlas | Mentions légales

Technology Transfer & Recruiting in Rural Areas est un projet transfrontalier dans l'Euregio Meuse-Rhin, subventionné par l'Union européenne. Treize partenaires se sont fixés comme objectif principal de stimuler le transfert de technologie entre les hautes écoles/universités, les instituts de recherche et les petites et moyennes entreprises innovantes (PME) notamment dans la zone frontière de la Belguique, de l'Allemagne et des Pays-Bas et de rallier du personnel qualifié à cette région. Plus d'informations sur www.tetrra.eu