Les entreprises

CAPAUL S.A.

Année de création: 1868 Employés: 61

PDG:
Ludwig Henkes

Industriestraße 39
B4700 Eupen

Téléphone: +32 87 595560www.capaul.beinfo@capaul.be

Secteur:
Construction de machines

CAPAUL ist ein Fertigungsbetrieb im Bereich Präzisionsmechanik. Die Produktionsanlagen drehen, fräsen, schleifen, erodieren und prüfen Bauteile nach Plan. CAPAUL beherrscht die komplette spanabhebende Bearbeitung mechanischer Komponenten und die Montage komplexer Baugruppen: Module für Flugzeugtriebwerke, Führungssysteme für Straßenbahnen und Baugruppen für komplexe medizinische Einrichtungen.

Die ständige Aus- und Weiterbildung der Mitarbeiter und die enge Zusammenarbeit mit Forschungsinstituten führen zu einer hohen Fertigungskompetenz des Unternehmens. Wichtig ist CAPAUL auch die gründliche Ausbildung junger, technisch interessierter Menschen. Diese Mitarbeiter bilden das Rückgrat des Unternehmens.

Der hochtechnologische Maschinenpark von CAPAUL wird ständig erneuert und erweitert. Jährliche Investitionen von mehr als 1 Mio. Euro in Maschinen und Infrastruktur führen zu hoher Präzision, Termintreue und Flexibilität des Unternehmens.

CAPAUL spricht verschiedene Kundengruppen (Luftfahrt­industrie, Schienenverkehr, Medizintechnik, Automobil-industrie etc.) durch seine Dienstleitungen an.

TeTRRA Technologyatlas | Mentions légales

Technology Transfer & Recruiting in Rural Areas est un projet transfrontalier dans l'Euregio Meuse-Rhin, subventionné par l'Union européenne. Treize partenaires se sont fixés comme objectif principal de stimuler le transfert de technologie entre les hautes écoles/universités, les instituts de recherche et les petites et moyennes entreprises innovantes (PME) notamment dans la zone frontière de la Belguique, de l'Allemagne et des Pays-Bas et de rallier du personnel qualifié à cette région. Plus d'informations sur www.tetrra.eu