Gewerbeflächen

In der Grenzregion Deutschland, Niederlande und Belgien stehen eine Vielzahl geeigneter Flächen, für die unterschiedlichsten Anforderungen der Industrie und dem Gewerbe zur Verfügung. Die Gewerbeflächenportale schaffen Transparenz der vielfältigen Möglichkeiten. 

Die Ansprechpartner vor Ort begleiten qualifiziert und professionell das Investitionsvorhaben: Beratung zu Standortbedingungen, Betreuung in den Antrags- und Genehmigungsverfahren, Unterstützung in Finanzierungsfragen. In den Regionen stehen den Unternehmen hoch motivierte Partner zur Seite!

 

Gewerbeflächenfinder in der Euregio Maas-Rhein
www.the-locator.de


Gewerbeflächenmonitoring Region Aachen
www.geodok.de/AGIT-GISTRA/


Gewerbegrundstücksportal der StädteRegion Aachen
http://immoportal.wfg-aachen.de


Gewerbeflächen im Kreis Ahrweiler
www.kreis-ahrweiler.de (Bereich Wirtschaftsförderung)


Gewerbeflächen im Kreis Bernkastel-Wittlich
www.bernkastel-wittlich.de/gewerbeflaechen.html


Gewerbeflächen im Eifelkreis Bitburg-Prüm
www.sbp-online.de (unter Gewerbeflächen)


Gewerbeflächen im Kreis Cochem-Zell
www.cochem-zell.de/kv_cochem_zell/Wirtschaft%20&%20Arbeit/Der%20Wirtschaftsstandort/Freie%20Gewerbefl%C3%A4chen/


Gewerbeflächenportal des Landkreises Mayen-Koblenz
www.gewerbeflaechen-myk.de


Gewerbeflächenportal der ISB Rheinland-Pfalz GmbH
www.gewerbeflaechen.rlp.de


Gewerbeflächen im Kreis Trier-Saarburg 
www.trier-saarburg.de/wfg


Gewerbeflächen im Landkreis Vulkaneifel
www.wfg-vulkaneifel.de/service/o-service-fuer-ansiedlungswillige-unternehmen.html


Gewerbeflächen der SPI+ (Provinz Lüttich/DG)
www.spi.be/infrastructures

 

TeTRRA Technologieatlas | Impressum

TeTRRA - Technology Transfer & Recruiting in Rural Areas ist ein grenzüberschreitendes Projekt in der EUregio Maas-Rhein, das von der Europäischen Union gefördert wird. Als attraktiver Wirtschaftsstandort, der als ländlicher Raum Natur und Technik verbindet, die Wirtschaftsregion jungen Menschen eine Zukunftsperspektive. das von qualifizierten im Grenzraum Belgien, Nuederlande und Deutschland voranzutreiben und Fachkräfte in der Region zu gewinnen. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.tetrra.eu