Erlebnisraum Eifel

Eine Region mit Charakter

Brodelnde Vulkane und die sagenumwobene Moorlandschaft des Hohen Venn formten das „Gesicht“ dieser Region, Kelten und Römer kämpften um ihr Land, und heute sind es Rennfahrer, die an ihre Grenzen gehen, Kriminalromane, die die Region im wahrsten Sinne des Wortes beleuchten, oder der Bundesländer übergreifende Eifelsteig, der die Wanderer vom nordrhein-westfälischen Aachen ins rheinlandpfälzische Trier führt. Fahrradfahrer wissen das Radeln auf ehemaligen Bahntrassen zu schätzen. Grenzüberschreitend führen beispielsweise Strecken vom ostbelgischen St. Vith nach Prüm (D) oder Arzfeld (D). Aufgrund der geringen Steigung von maximal 3 % war es noch nie so einfach, eine Mittelgebirgslandschaft zu erkunden. Das „grüne Herz Europas“, wie die Mittelgebirgsregion auch genannt wird, lässt die Herzen von Naturfreunden höher schlagen: Ein Meer von Narzissen wiegt sich nach der Melodie des Windes in weitläufigen Wiesen, seltene Pflanzen und Tiere gilt es in den Naturparken zu entdecken. Und Gäste finden in der Eifel eine Region, die familienfreundlich ist und naturnahen Urlaub verspricht.

TeTRRA Technologieatlas | Impressum

TeTRRA - Technology Transfer & Recruiting in Rural Areas ist ein grenzüberschreitendes Projekt in der EUregio Maas-Rhein, das von der Europäischen Union gefördert wird. Als attraktiver Wirtschaftsstandort, der als ländlicher Raum Natur und Technik verbindet, die Wirtschaftsregion jungen Menschen eine Zukunftsperspektive. das von qualifizierten im Grenzraum Belgien, Nuederlande und Deutschland voranzutreiben und Fachkräfte in der Region zu gewinnen. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.tetrra.eu